Mindestluftwechsel- auf was sollten Sie achten?

Mindestluftwechsel

 

Frische Luft: Hygienischer Komfort Wohngesundheit ist eine unverzichtbare Qualitätsanforderung. Dazu müssen Räume mit frischer Luft versorgt, CO2 aus der Atemluft, Gerüche und Schadstoffe abgeführt und entstandene Feuchtigkeitsmengen abtransportiert werden. Dies erfordert ausreichend hohe Luftwechsel. Zu hoch sollten diese jedoch auch nicht sein, um Lüftungswärmeverluste zu verringern und zu trockener Luft im Winter vorzubeugen. Auf folgende Dinge sollten Sie achten:

  • Belastungen der Innenraumluft mit Schadstoffen müssen vermieden werden, eine          gute Qualität und Frische der Raumluft sind jederzeit zu sichern
  • Belastungen können aus der Außenluft am Standort kommen, aber auch im                    Innenraum entstehen. Hier helfen Filter auf der Zuluftseite von Lüftungsanlagen
  • Achten Sie auf schadstofffreie Baustoffe und Möbel und schränken Sie den                    Gebrauch von lösemittel- und schadstoffhaltigen Haushaltsprodukten (Kleber,                Schädlingsbekämpfung) ein

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0